Starrrahmenrollstühle

 

Starrahmenrollstuhl Mio

Vorteile eines Starrrahmenrollstuhls

Rollstühle mit verschweißtem oder fest verklebtem Rahmen haben gegenüber Faltrollstühlen einen entscheidenden Vorteil. Die eingesetzte Kraft wirkt direkt auf die Räder und wird ohne große Verluste in Bewegungsenergie umgesetzt. Gerade bei schwachen oder kraftreduzierten Benutzern ist das enorm wichtig. Bei Rahmen mit Faltmechanismus dagegen wird diese Energie von den verschiedenen Gelenkteilen des Rollstuhls zum Teil absorbiert. Es wird also weniger Muskelkraft in Bewegungsenergie umgewandelt. Gleichzeitig sind Starrrahmenstühle im Vergleich zu faltbaren Rollis deutlich leichter, weil bei ihnen der gewichtsträchtige Faltmechanismus fehlt.

All diese Merkmale sorgen für so hervorragende Fahreigenschaften, dass sich sogar schon die ganz Kleinen ab ca. 12 Monaten eigenständig in ihrem Rollstuhl bewegen und ihre Umwelt entdecken können.

 

Starrrahmenrollstühle für Kinder

Um die Kurven fegen, den anderen hinterher jagen und dahin kommen, wo auch die anderen Kinder sind. Einfach dabei sein. Teil einer Gemeinschaft. Also mitten drin, statt außen vor. Das ist möglich, wenn die fehlende Mobilität gut kompensiert wird.

Besonders für mobilitätseingeschränkte Kinder ist es wichtig, dass sie von Anfang an mit den anderen Kindern mithalten können. Dann erfahren sie, dass sie genauso wertvoll sind wie alle anderen Kinder auch. Das stärkt ihr Selbstwertgefühl. Und es macht sie in ihrem kleinen Bereich schon frühzeitig autonom. Denn es gibt viel zu entdecken.

SORG hat mit den Kinderaktivrollstühlen Mio, Mio Carbon und Mio Move ein Konzept für die Frühversorgung entwickelt, damit mobilitätseingeschränkte Kinder (immer abhängig vom jeweiligen Krankheitsbild) aktiv ihr Leben gestalten können. Dafür wird jeder Rollstuhl der Mio-Familie, wie alle anderen SORG-Modelle auch, individuell nach Maß und dem jeweiligen Bedarf des Anwenders angefertigt.

 

Die Mio-Familie

Mio
Starrahmenrollstuhl Mio

Starrahmenrollstuhl Mio

Der Kinderaktivrollstuhl Mio ist ein speziell für die Frühförderung entwickelter leichter Starrrahmenrolli für Kinder schon ab ca. 12 Monate. Er kompensiert sehr gut ihre Einschränkung in Mobilität und Aktionsradius. Und er unterstützt von Anfang an ihre physische Entwicklung, damit die kleinen Anwender eigenständig ihre Welt erkunden können. Dank der innovativen Leichtbauweise, der Mitwachsfunktion, und seines formschönen und funktionalen Designs garantiert dieser Aktivrollstuhl die größtmögliche Mobilität und Unterstützung in der natürlichen Entwicklung seiner kleinen Anwender.

 

 

 

Kinderaktivrollstuhl Mio Carbon, Leichtgewichtrollstuhl schwarz orange

Starrahmenrollstuhl Mio Carbon

Mio Carbon

Der ultraleichte Kinderaktivrollstuhl Mio Carbon ist ein sehr kleiner, wendiger Rolli für Kinder (Sitzbreite bis 30 cm). Sitzplatte, Muldenrücken, Aktivseitenteile und Fußplatte sind aus ultraleichtem und hochstabilem Carbon. Deshalb ist Mio Carbon ganz besonders für alle Kinder mit reduzierter Kraft und vermindertem Muskeltonus geeignet. Durch seine Mitwachsfunktion bleibt Mio Carbon ein langjähriger und verlässlicher Gefährte in Therapie und Alltag.

 

 

 

Starrrahmenrollstuhl Mio Move

Starrrahmenrollstuhl Mio Move

Mio Move

Der kantelbare Kinderaktivrollstuhl Mio Move ist, als dritter im Bunde, durch seine Kantelfunktion die perfekte Kombination aus Reha-Buggy und Aktiv-Rollstuhl. Im Mio Move kann das Kind jederzeit zwischen aktiven und passiven Phasen wechseln, ohne dafür das Hilfsmittel wechseln zu müssen. Ein Reha-Buggy als zusätzliches Hilfsmittel ist somit überflüssig.

 

 

 

Rahmenvariante Stier und Retro

 

Alle Mio-Varianten sind wahlweise in zwei unterschiedlichen Rahmenformen möglich (Retro- oder der Stier-Form). Und alle Mio-Varianten sind wahlweise in zwei unterschiedlich starken Abduktionen lieferbar.

 

 

 

Starrrahmenrollstühle für Jugendliche und Erwachsene

Vector-Familie

Mit der Vector-Familie bieten wir eine weitere Möglichkeit der Rollstuhlversorgung im Starrrahmenbereich an, die vor allem für Jugendliche und Erwachsene ab einer Sitzbreite von 26 cm konzipiert wurde. Besonderes Merkmal der Vector-Familie ist die enorme Bandbreite an therapeutischen Möglichkeiten. Und: Jeder Vector kann jederzeit an mögliche Änderungen im Krankheitsbild oder Therapieverlauf angepasst werden. Auch nachträglich.

Adaptivrollstuhl Aktivrollstuhl Vector für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Starrahmenrollstuhl Vector

 

Vector

Der Vector ist das Nachfolgemodell für all diejenigen, die aus ihrem Mio bzw. ihrem Kinderrollstuhl herausgewachsen sind. Vector ist ausgesprochen vielseitig, variabel einsetzbar, formschön und außergewöhnlich stabil. Alle physiologischen Parameter können feinstufig auf die Möglichkeiten des Benutzers eingestellt werden.

 

 

 

 

Adaptivrollstuhl / Aktivrollstuhl Vector BSA mit abnehmbaren Beinstützen

Starrahmenrollstuhl Vector BSA

Vector BSA

Vector BSA (BSA = BeinStützeAbschwenkbar) kann ebenso feinstufig auf die physiologischen Möglichkeiten seines Anwenders eingestellt werden wie sein gleichnamiger Bruder, allerdings bietet er durch die abschwenkbaren Beinstützen eine zusätzliche Funktion der Anpassung. Dadurch kann der Anwender deutlich näher an die täglichen Dinge des Lebens heranfahren. Der Transfer in/aus dem Rollstuhl kann körpernäher stattfinden und deswegen vom Anwender ggf. auch alleine bewältigt werden. Oder er kann die Restkräfte in seinen Beinen zum sogenannten Trippeln benutzen.

 

 

 

 

Die Starrahmenrollstühle von SORG

Haben Sie spezielle Bedürfnisse die unsere umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten und unsere Bestellblattoptionen nicht abbilden können? – Kein Problem. Nutzen Sie unseren Sonderbau. Wahrscheinlich haben wir schon die passende Lösung für Sie oder entwickeln diese gemeinsam mit Ihnen. Fordern Sie uns heraus.