Rollstuhl mit Buggyboard

 

Anforderung

Bei diesen allen Modellen suchten die Eltern zweier Kinder nach einer Erweiterung des Rollstuhls Ihres behinderten Kindes, um auch das zweite Kind mittransportieren zu können, ohne einen extra Buggy oder Ähnliches schieben zu müssen.

 

Lösung

An den Mio Move, Mio (Design 2018) bzw. LoopSORG wurde eine Erweiterung, nämlich ein BuggyBoard angebaut, wodurch eine Mitfahrplattform für das zweite Kind geschaffen wurde. Dieses kann nun problemlos entscheiden, ob es hinten auf dem BuggyBoard stehen oder je nach BuggyBoard-Version sitzen und mitfahren oder lieber selbst laufen möchte. Auch für die Eltern ist es eine Erleichterung, da sie beide Kinder nun komfortabel transportieren können. Zusätzlich zum BuggyBoard kann auch eine Halterung angebracht werden, damit sich das zweite Kind beim Fahren festhalten kann.

 

SORG Sonderbau – immer eine gute Lösung.

Sonderbau Rollstuhl mit Buggyboard