Pelotten Rollstühle

Die Pelotten unterstützen eine bestmögliche Stabilisierung des Nutzers bei gleichzeitig maximaler Bewegungsfreiheit. Sie korrigieren, führen und stützen (schwer) betroffene Menschen, die durch diverse Beeinträchtigungen ihren Rumpf nicht selbst halten können und/oder einen eingeschränkten dorsalen Muskeltonus haben.

Pelotten Rollstühle


Pelotten Rollstühle

Pelotten Rollstühle

Grundausstattung bestehend aus:

  • Anbindung, Gelenkschienen mit Gelenk und Aufnahmen für die Pads.
  • Ver- und Entriegelung durch einfachen Knopfdruck.
  • Kinderleichte Einstellung und Fixierung der Gelenke.
  • Stufenlosen Höheneinstellung der Anbindung.
  • Tiefenverstellbare Padaufnahme.
  • Kugelgelenk an den Pads der großen Pelotte.
  • Bezüge der Pads sind wasch- und abnehmbar.
  • Verlängerungsgelenke für beide Größen.
  • Geeignet für Mio, Vector, Vector BSA, Jump alpha, Jump beta, Tilty Vario und Mio Move

 

Pelotten abklappbar Gr. 2

Pelotten abklappbar Gr. 1 bis max 35kg

Pelottenpolster 18×13 cm / 15×10 cm / 10×9 cm / 10×7 cm

 

 

 

 

 

 

Die Bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend. Die Seitenpelotten können mit einem Knopfdruck abgeklappt werden und sind dreidimensional verstellbar. Das Pelottensystem bietet für eine größtmögliche Stützung bei gleichzeitig maximaler Bewegungsfreiheit.

 

 


Therapeutische Ziele

Sie können bei folgenden Krankheitsbildern zum Einsatz kommen bzw. unterstützen folgende therapeutischen Ziele:

  • Zerebraler Bewegungsstörung,
  • Muskeldystrophie,
  • Spinale Muskelatrophie,
  • Ausgeprägte Hypotonie (Floppy infant),
  • Appallisches Syndrom,
  • Querschnittlähmung im hohen Lendenwirbelbereich,
  • neurogenerative Erkrankungen,
  • neuroorthopädische Erkrankungen,
  • Auf- und Ausbau des gesamten Muskeltonus,
  • Auf- und Ausbau kontrollierter und gesteuerter
  • Bewegungsmuster,
  • Skoliosen-Prophylaxe,
  • Entlastung, Stärkung und Stimulation der Respiration,
  • Stärkung und Stabilisierung der kompletten Thoraxmuskulatur
Verwandte Produkte