Suchen
Close this search box.

Jump beta BSA - Faltrollstuhl mit abschwenkbaren Beinstützen

Faltrollstuhl mit abnehmbaren und abschwenkbaren Beinstützen

Der Jump beta BSA ermöglicht mit seiner umfangreichen Ausstattungspalette eine große therapeutische Bandbreite mit einem exakt bestimmbaren therapeutischen Nutzen. Dieser anpassbare Faltrollstuhl verfügt über einen Rahmen mit abnehmbaren und abschwenkbaren Beinstützen. Einer der Vorteile ist, dass der Fahrer deutlich näher an Hindernisse heranfahren, der Transfer in und aus dem Rollstuhl wird dadurch einfacher.

 

HMV-Nummer:
18.50.03.1083

Sitzbreite

sorg-sitzbreite-icon
30-50 cm
(+ 2 cm)

Rückenhöhe

sorg-rueckenhoehe-icon
30-50 cm
(+ 5 cm)

Sitztiefe

sorg-sitztiefe-icon
34-54 cm
(+ 4 cm)

Antriebsrad-
größen

sorg-antriebsradgroessen-icon
22″- 26″

Lenkrad-
größen

sorg-lenkradgroessen-icon
4″, 5″, 5,5″, 6″, 7″

Max.
Zuladung

sorg-maxzuladung-icon
120 kg

Auf einen Blick

  • Jump beta BSA ist ein Faltrollstuhl faltbarer Aktiv-Rollstuhl für Jugendliche und Erwachsene
  • Immer individuell für Sie angefertigt
  • Jump beta BSA setzt die frühkindliche initiierte Mobilisierung bis ins hohe Erwachsenenalter fort
  • Jump beta BSA ist das vielseitige Anschlussmodell des kleineren Jump alpha und übertrifft sogar dessen umfangreiche Ausstattungspalette
  • Jump beta BSA hat diverse Rahmenvarianten (auch im XL-Format für größere Personen)
  • Hemi-Adapter erhältlich zur Sitzhöhenreduktion (z.B. zum Trippeln)
  • Jump beta BSA ist ein wahrer Varianten-Champion für eine exakte therapeutische Nutzendefinition
  • Variabel einstellbarer Radsturz (0° / 2° / 5° / 8°)
  • HMV-Nr.: 18.50.03.1083

 


Faltrollstuhl Jump beta BSA mit abgenommenen BeinstützenBSA = BeinStütze Abnehmbar

Jump beta BSA steht in Punkto Strapazierfähigkeit und Variabilität in nichts der Sport-Rahmen-Variante nach. Einziger baulicher Unterschied ist seine Beinstütze. Sie ist nach außen abschwenkbar und komplett abnehmbar. Dadurch kann der Anwender deutlich näher an die täglichen Dinge des Lebens heranfahren. Der Transfer in/aus dem Rollstuhl kann körpernäher stattfinden und deswegen vom Anwender auch alleine bewältigt werden. Oder er kann die Restkräfte in seinen Beinen zum sogenannten Trippeln benutzen. Die hochschwenkbare Beinstütze ist darüber hinaus auch für eine Lagerung z.B. nach Beinverletzungen und/oder zur Thromboseprophylaxe etc. geeignet.

 


Jederzeit umrüstenFaltrollstuhl Jump beta BSA mit Kopfstützen

Die BSA-Version des Jump beta basiert auf unserem modularen Baukastensystem, wodurch viele erforderlichen Änderungen oder Modifikationen auch nachträglich vorgenommen werden können. Sollte ein Umrüsten von abschwenkbarer zu hochschwenkbarer Beinstütze erforderlich sein, ist das ohne weiteres möglich. Die Aufhängung am Rahmen ist für beide Arten identisch. Auf diese Weise können sie sogar gleichzeitig zum Einsatz kommen – z.B. für das Hochlegen nur eines Beines. Die Wadenauflagen können stufenlos auf den Anwender eingestellt werden. Selbst das nachträgliche Ändern von einer Sitzbespannung auf eine feste Sitzplatte und/oder festen Muldenrücken bzw. umgekehrt lässt sich einfach bewerkstelligen.

 


ein gefalteter Rollstuhl Jump beta BSA mit RädernFaltbarer Rollstuhl

Wer in unserer globalen Welt Schritt halten will, muss mobil sein. Ein faltbarer Rollstuhl, der zu einem kleinen, kompakten Paket werden kann und zusätzlich alle therapeutischen Ziele unterstützt, ist so ein – im wahren Wortsinn – Hilfsmittel. Egal ob für den täglichen Transport zur Schule, zur Arbeit oder auf Reisen… Deshalb sind alle Jumps faltbar und haben eine enorm umfangreiche Ausstattungspalette.

 


Rückenrohre versetzbarFaltrollstuhl Jump beta BSA

Beim Jump beta BSA kann, durch den Anbau eines Adapters, die Rückeneinheit um 4 cm nach hinten versetzt werden. Dadurch verlängert sich die Sitztiefe (Abstand Vorderkante Sitz zum Rückenrohr) um 4 cm und Sie erhalten mehr Platz nach hinten z.B. für den Aufbau einer Sitzschale. Das Rückenpolster der Sitzschale kann somit ausgeglichen werden, was einen großen Vorteil für die Sitzposition im Rollstuhl darstellt.

 

Technische Details Faltrollstuhl Jump beta BSA
Sitzbreite 30 – 50 cm (+ 2 cm)
Sitztiefe 34 – 54 cm (+ 4 cm)
Rückenhöhe 30 – 50 cm (+ 5 cm)
Unterschenkellänge bis 52 cm
Max. Zuladung 120 kg
Antriebsradgrößen 22″ – 26″
Lenkradgrößen 4″, 5″, 5,5″, 6″, 7″
Sitzhöhe vorne 41,5 cm – 57,5 cm (durch Hemi-Adapter Reduktion möglich)
Sitzhöhe hinten 36,5 cm – 57,5 cm
Radsturz 0° / 2° / 5° und 8°
Rückenwinkel 80° – 120°

 

Therapeutischer Nutzen

  • Auf- und Ausbau der sensorischen Wahrnehmung
  • Erhalt, Aufbau und/oder Stärkung der kompletten Muskulatur
  • Erhalt, Aufbau und/oder Stärkung der (Auto-)Mobilität
  • Stabilisierung und Aufrichtung des Becken-Rumpf-Bereichs (Positionierung)
  • Skelettale Stabilisierung und Stärkung der Wirbelsäule
  • Langzeit- und Dauerversorgung bei Dysfunktionen oder Insuffizienz der unteren Extremitäten
  • Stimulation und Stabilisierung des Stoffwechsels und des Herz-Kreislauf-Systems
  • Dauereinsatz bei häufig wechselndem Aktionsradius/Tätigkeitsfeld (faltbar für Transport)
  • Teilhabe am sozialen Umfeld (Inklusion)

 


Indikation

  • (infantile) Cerebralparese
  • Spina bifida
  • Alle Arten der Parese
  • Alle Arten der Plegie
  • Multiple Sklerose
  • Alle Arten der Muskelschwäche (Atrophie und Dystrophie)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Insuffizienz
  • Amputation

 

Grundausstattung

  • faltbarer Rahmen aus Aluminium, gerade oder abduziert
  • Rahmen mit komplett abnehmbarer und abschwenkbarer Beinstütze (BSA-Rahmen)
  • alle Rahmen auch im XL-Format (für besonders große Sitzhöhen)
  • Sitz- und anpassbare Rückenbespannung
  • Standard-Räder oder Profil-Räder mit integrierten Greifringen, jeweils mit Steckachsen, luftbereift oder pannensicher
  • viele verschiedene Lackvarianten: glänzend, metallic, rau strukturiert oder dormant
  • Lenkräder mit Alugabel in vielen Varianten

 


Weitere Ausstattungskomponenten

  • SitzFix – abnehmbare Sitzplatte aus Aluminium
  • Anatomisch geformte Sitz- und Rückenformteile
  • Rückenwinkel mit Raster um 40° oder mit Gasdruckfeder um 30° verstellbar
  • fester Muldenrücken in diversen Formen und Tiefen
  • Sitz- und Rückenkissen in vielen verschiedenen Farben
  • diverse Beinstützen, höhen-, tiefen- und winkelverstellbar oder nach außen wegdrehbar
  • diverse Seitenteile und Armlehnen, auch nach hinten abklappbar
  • diverse Schiebegriffe höhenverstellbar – auch mit Schiebestange
  • diverse Bremsen, z.B. Seilzugbremse, Trommelbremse etc.
  • Rückrollsperre
  • verschiedene Positionierungshilfen (abklappbare Pelotten, Kopfstützen und Abduktionskeile)
  • Therapietische in diversen Materialien und Größen
  • Einhandhilfen (Einhandlenkung, Doppelgreifring)
  • Greifring-Überzüge
  • Hunderte verschiedene Speichenschutz-Dekors
  • Lenk- und Schiebehilfe für den Außenbereich
  • Sonderbereifung

 

Benötigte Option nicht gefunden?
Weitere Optionen finden Sie im Bestellblatt oder auf direkte Anfrage bei unseren Technikern. Wir helfen gerne!

Downloads Jump beta BSA

[sorg-pdf]

Verwandte Produkte

Rollstuhl Lenk- und Schiebehilfe

Lenk- und Schiebehilfe für den Außenbereich

Rückrollsperre Rollstuhl

Rückrollsperre

Faltrollstuhl Jump alpha weiss schwarz

Jump alpha

Faltrollstuhl Jump beta Sport für Jugendliche und Erwachsene

Jump beta Sport

Caddy

Caddy

SORG Logo