Beinstützen

Neben unserer Auswahl an verschiedenen Seitenteilen, Sitzeinheiten und Rückenteilen bieten wir natürlich auch die Möglichkeit für den Anbau individueller Beinstützen an Ihrem Rollstuhl. Alle unsere Modelle offerieren vielfältige Beinstützenvarianten. Zum Beispiel können Sie bei unserer Standard Beinstütze den Anbau außen oder innen wählen, die Fußplatte kann geteilt und seitlich hochgeklappt  oder komplett abgeschwenkt und abgenommen werden. Zusätzlich kann die Fußplatte noch mit einem Fersenhalter oder einer Fersenkante versehen werden.

Sie finden das entsprechende Feld zur Bestellung der Beinstütze auf den Bestellblättern der einzelnen Rollstuhl-Modelle oder als Ersatzteil auf Anfrage.

Beinstützen Beinstützen


Rollstuhl Beinstützen

Beinstützen-Modelle Mio

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Kinderollstuhl Mio möglich:

Modell 1

  • durchgehende Fußplatte
  • höhen-, tiefen- und winkelverstellbar
  • Fußplatte ca. 3 cm breiter als die Sitzbreite

 

Modell 2

  • durchgehende Fußplatte
  • höhen-, tiefen- und winkelverstellbar
  • nach hinten hochklappbar
  • Fußplatte ca. 3 cm breiter als die Sitzbreite
  • Anbau mittig

 

 


Beinstützen-Modell Mio Carbon

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Rollstuhl Mio Carbon möglich:

Modell 1

  • durchgehende Fußplatte aus Carbon
  • höhen-, tiefen- und winkelverstellbar
  • Fußplatte ca. 3 cm breiter als die Sitzbreite
  • Anbau außen

 

 


Beinstützen-Modelle Vector

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Rollstuhl Vector möglich:

Modell 1 Anbau innen

  • durchgehende Fußplatte
  • Standard
  • Anbau innen

 

Modell 1 Anbau außen

  • durchgehende Fußplatte
  • Standard
  • Anbau außen

 

Modell 2 Anbau innen

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

 

Modell 2 Anbau außen

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

Modell 4 Anbau innen

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

Modell 4 Anbau außen

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

Modell 5 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • nach außen wegdrehbar
  • Anbau nur außen möglich

 

 

Modell 6 

  • durchgehende Fußplatte
  • nach hinten hochklappbar
  • doppeltes Aufnahmerohr
  • Fußplattentiefe 150 mm
  • Anbau innen

 

 


Beinstützen-Modelle Vector BSA

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Rollstuhl Vector BSA möglich:

Modell 1 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

 

Modell 2 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 3 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

 

Modell 4 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 6 

  • geteilte Fußplatte
  • im physiologischen Drehpunkt von 93° bis 180°  hochschwenkbar
  • seitlich hochklappbar
  • Beinstütze abnehm- und seitlich wegschwenkbar.
  • Anbau außen
  • nur mit abduziertem Rahmen möglich

 

 


Beinstützen-Modelle Jump alpha und Jump beta Sport

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unseren Faltrollstühlen Jump alpha und Jump beta Sport möglich:

Modell 1 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

Modell 2 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 3 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

 

Modell 4 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 5 

  • durchgehende Fußplatte
  • nach außen wegschwenkbar
  • Anbau außen

 

 


Beinstützen-Modelle Jump beta BSA

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unseren Faltrollstuhl Jump beta BSA möglich:

Modell 1 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

Modell 2 

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 3 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau innen

 

 

Modell 4 

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Anbau außen

 

 

Modell 6 

  • geteilte Fußplatte
  • im physiologischen Drehpunkt von 93° bis 180°  hochschwenkbar
  • seitlich hochklappbar
  • Beinstütze abnehm- und seitlich wegschwenkbar.
  • Anbau außen
  • nur mit abduziertem Rahmen möglich

 

 


Beinstützen-Modelle Mio Move

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Kantelrollstuhl Mio Move möglich:

Modell 1 

  • durchgehende Fußplatte
  • Distanz, Winkel und Höhe einstellbar
  • nach hinten hochklappbar
  • Verriegelung möglich

 

Modell 2 

  • geteilte Fußplatte
  • Distanz, Winkel und Höhe einstellbar
  • stufenlos auf 180° hochschwenkbar
  • Verriegelung möglich

 

Beinlagerungswinkel und Wadenauflage 

  • stufenlos bis 180° hochschwenkbar
  • mit Auflage für Unterschenkel
  • ohne Fußplatte

 

 


Beinstützen-Modelle Tilty Vario

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Kantelrollstuhl Tilty Vario möglich:

Modell 1 

  • durchgehende Fußplatte
  • mit einem zentralen Aufnahmerohr
  • nach hinten hochklappbar
  • Fußplattentiefe 150 mm

 

Modell 2

  • durchgehende Fußplatte
  • mit einem doppelten Aufnahmerohr
  • nach hinten hochklappbar
  • Fußplattentiefe 150 mm
  • Fußplattentiefe 230 mm

 

Modell 3

  • durchgehende Fußplatte
  • mit einem doppelten Aufnahmerohr
  • im 5-Loch-Raster hochschwenkbar
  • mit manuellem Längenausgleich
  • Fußplattentiefe 150 mm
  • Fußplattentiefe 230 mm

 

Modell 4

  • geteilte Fußplatte
  • mit einem doppelten Aufnahmerohr
  • im 5-Loch-Raster hochschwenkbar
  • mit manuellem Längenausgleich
  • Fußplattentiefe 150 mm
  • Fußplattentiefe 230 mm


Beinstützen-Modelle LoopSORG

Folgende Beinstützen-Modelle sind bei unserem Sitzschalenuntergestell LoopSORG möglich:

Beinstütze Standard

  • durchgehende Fußplatte
  • nach hinten hochklappbar
  • Kniewinkel starr auf 90° verstellbar
  • Fußplattentiefe 150 mm oder 230 mm

Beinstütze winkelverstellbar

  • durchgehende Fußplatte
  • nach hinten hochklappbar
  • Kniewinkel starr auf 80 – 180° verstellbar
  • Fußplattentiefe 150 mm oder 230 mm

Beinstütze winkelverstellbar und geteilt

  • geteilte Fußplatte
  • nach hinten hochklappbar
  • Kniewinkel starr auf 80 – 180° verstellbar
  • Fußplattentiefe 150 mm oder 230 mm

 

Beinstütze multidirektional

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • multidirektional, seperat und stufenlos einstellbar von Kniewinkel, Abduktion und Beinlänge
  • ab Rahmengröße 2

Beinstütze durchgehend

  • durchgehende Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Beinstütze komplett abnehmbar
  • nach außen abschwenkbar
  • breitenverstellbar

 

Beinstütze geteilt

  • geteilte Fußplatte
  • seitlich hochklappbar
  • Beinstütze komplett abnehmbar
  • nach außen abschwenkbar
  • breitenverstellbar

 

Beinstütze hochschwenkbar

  • geteilte Fußplatte
  • im physiologischen Drehpunkt von 93° – 180° hochschwenkbar
  • Fußplatte seitlich hochschwenkbar
  • komplett abnehm- und seitlich wegschwenkbar
  • breitenverstellbar

 


Wadenauflage

Bei vielen der oben gezeigten Beinstützen kann auch optional noch eine Wadenauflage bestellt werden, damit auch die Waden des Anwenders einen festen Halt haben.

 


Universalaufnahme

Sollte keine unserer Beinstützen für den Rollstuhl des Anwender und deren Therapie geeignet sein bieten wir auch optional eine Universalbeinstützenaufnahme an. An diese Beinstützenaufnahme kann eine universelle Beinstütze von einem anderen Anbieter montiert werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Universalaufnahme nicht für SORG-Beinstützen geeignet ist.


Montage

Montage

Der Anbau der Beinstütze/n ist folgendermaßen möglich (und wird von der Unterschenkellänge beeinflusst):

Es gibt zwei Anbauweisen:

  • Anbau innen: Die Beinstütze wird über eine drehbare Gelenklasche an der Rahmen-Innenseite verschraubt, und kann stufenlos in der Höhe, dem Winkel und der Distanz zum Anwender eingestellt werden.

Mio (Design 2018) mit Beinstützenanbau innen

 

  • Anbau außen: die Beinstütze ist an zwei Rohren verschraubt, die in den vorderen Rahmenrohren stecken und kann in der Höhe, dem Winkel und der Distanz zum Anwender eingestellt werden.

    Jump alpha – Beinstütze Anbau außen, Fußplatte geteilt, seitlich hochklappbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Anbau mittig: die Beinstütze ist an zwei Rohren verschraubt, die mittig unter der Sitzplatte angebracht sind. Die Beinstütze ist nach hinten klappbar und kann in der Höhe auf den Anwender eingestellt werden.

Loop RS – Beinstütze Anbau mittig


Verriegelung

Unsere Beinstützen-Verriegelung

Für unsere Beinstützenmodelle mit durchgehender Fußplatte bieten wir eine spezielle Verriegelung an, diese verhindert, dass sich die Fußplatte unbeabsichtigt öffnet. Die Handhabung mittels des Zugschnappers ist sehr einfach. Das Feld zur Bestellung der Beinstützen-Verriegelung finden Sie auf den Bestellblättern der einzelnen Rollstuhl-Modelle oder als Ersatzteil auf Anfrage.

 

Beinstützen-Verriegelung mit Zugschnapper beim Anbau der Beinstützen innen.

Beinstützen-Verriegelung mit Zugschnapper beim Anbau der Beinstütze außen.

Beinstützen-Verriegelung mit Zugschnapper beim Anbau der Beinstütze außen.

 


Fersenhalter

Unsere Fersenhalter

Als Zubehör zu unseren Beinstützen bieten wir Ihnen passende Fersenhalter. Die schwarzen Fersenhalter zum selbst montieren halten den Fuß fest auf der Beinstütze. Die Halter können in den folgenden Größen bestellt werden:

  • Größe 1 (7 x 11,5 cm)
  • Größe 2 (9 x 12,5 cm)
  • Größe 3 (10 x 15,5 cm)
Die drei verschiedenen Fersenhalter-Größen

Die drei verschiedenen Fersenhalter-Größen

Das Feld zur Bestellung der Fersenhalter finden Sie auf den Bestellblättern der einzelnen Rollstuhl-Modelle oder als Ersatzteil auf Anfrage.


Fersenkante

Die Fersenkante

Als Zubehör zu unseren Beinstützen bieten wir Ihnen neben den passenden Fersenhaltern auch Fernsenkanten an. Die silbernen Fersenkanten werden an die Fußplatte geschraubt und bieten einen größeren Halt auf der Fußplatte.

Verwandte Produkte