Suchen
Close this search box.

Wie wird ein Rollstuhl angepasst bzw. wie messe ich richtig?

Einer der wichtigsten Faktoren einer optimalen Rollstuhlversorgung ist das richtige Sitzen. Im Idealfall (je nach Bewegungsspielraum des Anwenders) gilt:
Zum Messen sitzt der Anwender (wenn möglich) mit aufrechtem Rücken und Becken. Rücken Sie zusätzlich das Becken soweit es dem Anwender möglich ist nach hinten. Die Füße des Anwenders sollten (wenn möglich) einen festen Stand haben und die Knie möglichst in einer senkrechten Linie über dem Sprunggelenk stehen.

 


%sitzbreite%

Wie wird die Sitzbreite gemessen?

Die Sitzbreite am Anwender beschreibt die breiteste Stelle am Becken des Anwenders (bei aufrechtem Sitzen).

Die Sitzbreite am Rollstuhl beschreibt den Abstand zwischen den Außenkanten der beiden Sitz-Rahmenrohre.

Um die richtige Sitzbreite im Bestellbogen anzugeben, messen Sie hierzu die breiteste Stelle des Beckens auf Höhe des Oberschenkelknochens und addieren Sie eine Fingerbreite links und rechts hinzu.

Bitte beachten: Messen Sie bitte immer nur mit einem festen Meter und nicht mit einem Maßband.

 


%sitztiefe%

Wie wird die Sitztiefe gemessen?

Die Sitztiefe am Anwender beschreibt den Abstand vom Rücken des Anwenders bis in die Kniekehle abzüglich einer Fingerbreite.

Die Sitztiefe am Rollstuhl beschreibt den Abstand von der Vorderkante des Sitzes bis zur Vorderkante der Rückenrohre.

Um die richtige Sitztiefe im Bestellbogen anzugeben: Messen Sie hierzu nun den Abstand vom Rücken des Anwenders bis in die Kniekehle abzgl. einer Fingerbreite. Die Stärke des Rückenkissens oder die Tiefe eines Muldenrückens müssen beim Messen berücksichtigt werden.

Bitte beachten: Messen Sie bitte immer nur mit einem festen Meter und nicht mit einem Maßband.

Sitztiefe am Rollstuhl
Sitztiefe am Anwender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%sitzhoehe%

Wie wird die Sitzhöhe (vorne und hinten) gemessen?

Die Sitzhöhe vorne am Rollstuhl beschreibt die Länge senkrecht vom Boden bis zur Oberkante der Sitzfläche zuzüglich der Sitzkissenstärke vorne.

Die Sitzhöhe hinten am Rollstuhl beschreibt die Länge senkrecht vom Boden bis Oberkante Sitzfläche zuzüglich Sitzkissenstärke hinten.

Bitte beachten: Messen Sie bitte immer nur mit einem festen Meter und nicht mit einem Maßband.

Sitzhöhe hinten
Sitzhöhe vorne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%rueckenhoehe%

Wie wird die Rückenhöhe gemessen?

Die Rückenhöhe am Rollstuhl beschreibt den Abstand von der Oberkante Sitzfläche bis zur Oberkante des Rückenrohrs.

Messen Sie den Abstand von der Oberkante der Sitzfläche bis zur Oberkante des Rückenrohrs.

Das Sitzkissen hat Einfluss auf die Rückenhöhe. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Angaben im Bestellblatt.
Beispiel: Wenn Sie eine Rückenhöhe von 30 cm am Anwender gemessen haben und dazu ein Sitzkissen von 5 cm Stärke verwenden, müssen Sie im Bestellblatt 35 cm Rückenhöhe angeben.
Bei anatomisch geformten Sitzkissen (vorne stärker als hinten!) müssen Sie bei den Angaben im Bestellblatt zur Rückenhöhe die hintere Kissenstärke addieren.

Bitte beachten: Messen Sie bitte immer nur mit einem festen Meter und nicht mit einem Maßband.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%unterschenkellaenge%

Wie wird die Unterschenkellänge gemessen?

Die relevanten Punkte beim Messen der Unterschenkellänge sind:

  • die Fußsohle (bzw. Schuhsohle)
  • und die Kniekehle.

Messen Sie für die richtige Angabe in unserem Rollstuhl-Bestellblatt: von der Kniekehle bis Unterkante der Ferse inkl. Schuhe (die Sohlenstärke bzw. Absatzstärke der Schuhe oder die Dicke der Orthesen sollte beachtet werden) abzüglich Kissenhöhe.

Messen Sie ebenfalls die Dicke des von Ihnen geplanten Sitzkissens.

Zum korrekten Einstellen der Distanz zwischen Fußplatte und Sitzplatte benötigen wir beide Maße. Im Bestellblatt müssen Sie deshalb unbedingt beide Maße angeben:

  • die Unterschenkellänge des Anwenders,
  • und die Stärke des Sitzkissens an der Kniekehle

Bitte beachten: Messen Sie bitte immer nur mit einem festen Meter und nicht mit einem Maßband.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weitere hilfreiche Informationen:

SORG Logo