Tandem-Kupplung

 

Anforderung

Die (alleinerziehende) Mutter von behinderten Zwillingen hatte das Problem, bei täglichen Verrichtungen außer Haus immer nur eines der beiden Kinder mitnehmen zu können. Als dann der tägliche Weg zum Kindergarten daran zu scheitern drohte, musste eine Lösung gefunden werden.

 

Lösung

Durch die Entwicklung einer Kupplung konnten zwei kantelbare Kikas mit wenigen Handgriffen zu einem Tandem zusammengebaut werden. Dieser Sonderbau ermöglichte der Mutter Ihre beiden Zwillinge auf einmal zu schieben und sie mit außer Haus zu nehmen.