Boogie Drive

Der mitwachsende Stehfahrer

Der Boogie Drive unterstützt das therapeutische Konzept der (frühkindlichen) Mobilität in aufrechter Haltung. Durch die Einstützung nach der Dreipunkt-Methode findet eine behutsame, kontrollierte Belastung des ganzen Skeletts und der gesamten Muskulatur statt. Auch inaktive Muskeln werden aktiviert, belastet und stimuliert.

Merkmale

Auf einen Blick

  • Boogie Drive ist der erste mitwachsende (+4 cm in der Breite, ohne Zukaufteile) Stehfahrer für Kinder und Jugendliche
  • Individuell für Sie angefertigt
  • Der Boogie Drive verfügt über zahlreiche, individuell einstellbare Pelotten
  • Alle Stützfunktionen inkl. der Fußplatten können in feinsten Schritten oder sogar stufenlos in allen 3 Dimensionen eingestellt werden
  • Mit den 3D-Fußplatten kann sogar eine Spitzfußstellung kompensiert werden
  • Die zentrale Mittelsäule des Boogie Drive kann stufenlos mit Gasdruckfeder oder Teleskop von 0° bis +15° im Winkel verstellt werden
  • Boogie Drive fördert ersatzweise die sensorische Wahrnehmung der aufrechten Haltung bei gleichzeitiger Mobilität
  • Die optimale Schulter-Antriebsrad-Position sowie der Radsturz sind ebenfalls präzise auf die physischen Möglichkeiten des Benutzers einstellbar
  • Rahmenbreiten 36, 40 und 44 cm (jeweils +4 cm ohne Zukaufteile mitwachsend)
  • Hilfsmittelverzeichnis-Nummer 28.29.01.30XX (beantragt)

 


Mitwachsend

Boogie Drive ist ein mitwachsender Stehfahrer für Kinder und Jugendliche. Er fördert ersatzweise die sensorische Wahrnehmung der aufrechten Haltung bei gleichzeitiger Mobilität. Dank seiner Mitwachs-Funktion ist er ohne Zukaufteile um 4 cm mitwachsend und kann für die Aufrichtungs-Therapie bis ins Jugendlichenalter verwendet werden.

 

 

 

 


Einfaches Handling

Bei der Entwicklung des Boogie Drive haben wir großen Wert auf einfache Handhabung und Einstellbarkeit seitens der Therapeuten gelegt. Die Neigung kann mittels Teleskop oder Gasdruckfeder von 0° bis 15° einfach und stufenlos verstellt werden und durch die leichte und individuelle Einstellbarkeit der Pelotten und Fußplatten kann auf jede gewünschte Therapieform reagiert werden. Der Boogie Drive hilft seinen Benutzern dabei das „mobile Stehen“ auf der Haben-Seite des Lebens zu verbuchen.

 

 

 


Drei Rahmengrößen

Kein Kind kommt auf die Welt, um für den Rest seines Lebens im Bett zu liegen. Im Gegenteil. Kleine Kinder haben den natürlichen Drang, sich aufzurichten und das Laufen zu lernen – allen schmerzhaften Erfahrungen dabei zum Trotz. Ein Kind, das sich aufgrund seiner Behinderung nicht aufrichten und dann mobil sein kann, braucht also ein Hilfsmittel, dass ihm ersatzweise diese sensorische Wahrnehmung vermittelt. Der Stehfahrer Boogie Drive kann diese Aufgabe optimal übernehmen. Er wird standardmäßig in drei Größen angeboten und ist somit der ideale Stehfahrer für Kinder und Jugendliche mit einer Körpergröße von 80 bis 150 cm.

 

Technische Details

Technische Details Boogie Drive
Gewichtszulassung 60 kg
Maximale Benutzergröße ca. 150 cm
Rahmenbreite 36/ 40/ 44cm (+ 4 cm)
Radgröße 24“, 26“, 28“, 30“, 32“, 36“
Radsturz 0°, 3°, 6°, 9°, 12°
Neigung Mittelsäule Max. 15°

 

VERSORGUNGSKONZEPT

Therapeutischer Nutzen

Der SORG Boogie Drive unterstützt das therapeutische Konzept der (frühkindlichen) Mobilität in aufrechter Haltung. Durch die Einstützung nach der Dreipunkt-Methode findet eine behutsame, kontrollierte Belastung des ganzen Skeletts und der gesamten Muskulatur statt. Auch inaktive Muskeln werden aktiviert, belastet und stimuliert. Gleichzeitig wird das Gleichgewichtsorgan stimuliert – eine fundamentale Voraussetzung für die physische und kognitive Entwicklung eines Menschen. Erst mit der Wahrnehmung der 3-dimensionalen Veränderungen im Raum erleben die Kinder: oben/unten, hinten/vorne, rechts/links. Daraus lernen sie: Seitenregulierung, Gleichgewichtskontrolle, Reflexkontrolle und in dessen Folge den Aufbau eines regulierbaren Muskeltonus.

Durch diese Stimulation kann:

  • einer Seitendominanz (Parallelausrichtung, keine diametrale Orientierung und Aktivität möglich),
  • einer Reflexüberlagerung (willkürliche und/oder unkontrollierte Bewegungsmuster),
  • einer beeinträchtigten Wahrnehmung sowohl im räumlichen wie im sensorischen Sinn (das Kind kann seine Extremitäten nur bedingt als zu sich gehörend zuordnen und sie gezielt als „Werkzeug“ einsetzen)

entgegengewirkt werden.

Die Gefahr von Skoliosen, Dekubiti, Traumata, Spasmen, Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel und/oder Verdauungsinsuffizienzen etc. wird dadurch deutlich verringert. Boogie Drive unterstützt die Stabilisierung und Stärkung des Stoffwechsels, des Herz-Kreislauf-Systems, des Gleichgewichtssinnes, der Wahrnehmung, der Reflexkontrolle, des Verdauungssystems und der Atmung. Der kraftschonende Antrieb durch die großen Räder, die ergonomisch optimale Schulter-Antriebsrad-Position, seine große Wendigkeit auf kleinstem Raum, seine kind- und entwicklungsgerechten, mitwachsenden Dimensionen ermöglichen den therapeutisch sinnvollen Einsatz bereits ab der frühesten Kindheit. Mit den wachsenden Rahmengrößen kann die Aufrichtungs-Therapie bis weit ins Erwachsenenalter kontinuierlich fortgesetzt werden.

AUSSTATTUNG

Grundausstattung

  • Aluminiumrahmen mit verschraubten Quertraversen, ohne Zukaufteile um 4cm in der Breite mitwachsend (bei Rahmengröße 1 in der Höhe einstellbar)
  • Neigungseinstellung der zentralen Mittelsäule mit Teleskopverstellung von 0° bis +15°
  • Profilräder mit integrierten Greifringen, Trommelbremsen und pannensicherer Bereifung (nicht im Grundpreis inklusive, beachten Sie die Mehrpreise)
  • Einstellbarer Radsturz
  • gefederte Lenkrollen hinten mit Feststellhebel, höheneinstellbar
  • ein- bzw. zwei Lenkräder vorne
  • Thoraxpelotte
  • Gesäßpelotte steckbar, höhen- und tiefenverstellbar
  • Standard-Kniepelotte mit Patella-Aussparung, 3-dimensional einstellbar, einzeln abduzierbar
  • Fußplatten aus Aluminium, 3-dimensional einstellbar, einzeln abduzierbar
  • Viele verschiedene Lackvarianten

 


 Weitere Ausstattungskomponenten

  • Neigungsverstellung mit Gasdruckfeder (Neigungsverstellung auch MITPatient möglich)
  • 3D-Fußplatten, einzeln abduzierbar, einzeln drehbar, einzeln im Neigungswinkel einstellbar
  • Seitliche Thoraxpelotten mit Gurt, 3-dimensional einstellbar
  • Seitliche Beckenpelotten mit Gurt, 3-dimensional einstellbar
  • Gesäßpelotte mit Schwenkbügel und Kurbel, 3-dimensional einstellbar
  • Kniepelotten mit Anlagebügel, 3-dimensional einstellbar und abduzierbar
  • Silikon-Greifringüberzüge
  • Ergo-Greifringüberzüge (13mm breit, Füllung zwischen Reifendecke und Greifring)
  • Fußschalen mit Gurt
  • Therapietische in diversen Größen
  • Spielbox aus Plexiglas
  • Speichenschützer
  • Zusätzlicher Halter für den Handbremshebel an der Mittelsäule
  • Ausstattung mit Klemmhebeln statt Stellschrauben

 

Benötigte Option nicht gefunden?
Weitere Optionen finden Sie im Bestellblatt oder auf direkte Anfrage bei unseren Technikern. Wir helfen gerne!

Downloads

Downloads Boogie Drive

Verwandte Produkte

Das könnte dir auch gefallen…